Hochsensible Kinder und Jugendliche

 

Viele Hochsensible und ihre Eltern haben eine Ärzte / Therapeuten Odyssee mit defizitärem Blick auf die Überreizungssymptome (Schüchternheit, Aggression, Konzentrationsmangel, Hyperaktivität, Angst- Zwangs-, Anpassungsstörungen, Soziophobien, Depression, Stress, Burnout…) hinter sich.

 

Das richtige Einordnen dieser Symptome und eine Anerkennung der häufig zugrundeliegenden Ursache (Hoch)Sensibilität bringt oft schon eine immense Erleichterung für diese Kinder, Eltern und Betreuungspersonen  mit sich.

 

In Ihrem Alltag werden Sie schnell erkennen, dass die liebevolle Arbeit mit der (Hoch)Sensibilität und deren Potential viel effektiver ist, als das unbefriedigende Herumschlagen mit diversen Symptomen.

 

Im Angebot habe ich für Sie:

 

Vorträge hier klicken

 

Elternabende - hier klicken

 

Studientage - hier klicken

 

Fachfortbildungen - hier klicken

 

Sie wünschen eine Beratung - hier klicken

 

abgestimmt auf die jeweilige Zielgruppe:

  • Sozialpädagogische und therapeutische Fachkräfte
  • Krippe, Kita, Schule, Hort
  • Eltern, Verwandte, Interessierte

Sie haben noch Fragen? Kontakt ist hier möglich.

Aktuelle Vorträge: 

Aktuelle Seminare:

Brandaktuell

Weitere Neuigkeiten:

Auf meiner Facebookseite finden Sie eher die spontanen Links zu interessanten Themen.